Wichtige Infos!

Wasserprojekt-Klimawandel

Bild: Brot für die Welt
 

Damit die Träume reifen können

 

Erntedank erinnert uns daran: Der größte Teil dessen, wovon wir leben, ist Geschenk, ist Gabe. An dieser Gabe dürfen wir uns freuen, nach Herzenslust. Gott sei Dank, dass Gott für uns sorgt. Dass uns das tägliche Brot nicht ausgeht und die Liebe nicht abhandenkommt. Erntedank sagt auch: Genieße, was du hast, du hast allen Grund zu danken – für alles, was dir Gutes widerfahren ist.

 

Gabe hat nach biblischem Verständnis immer auch mit Aufgabe zu tun. Reichtum, Fülle und Überfluss sollen wir einsetzen, um anderen zu helfen. Es ist uns aufgegeben, für einen Aus-gleich zwischen reich und arm zu sorgen. Das ist die Aufgabe, die uns Gott stellt. Damit wir diese Aufgabe erfüllen können, müssen wir etwas aufgeben. Etwas von unserem Geld, unserer Zeit und unseren Talenten. Gib dem Bedürftigen, was er braucht, sagt der Prophet Jesaja, brich dem Hungrigen dein Brot. Was du hast, hast du nicht nur für dich selber. Wenn Gott es so gut mit dir meint, musst auch du es gut mit anderen meinen.

 

Seit mehr als 60 Jahren hilft Brot für die Welt als Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen weltweit, damit das Brot gerechter unter den Menschen dieser Erde verteilt wird. Dabei brauchen auch Ihre Unterstützung! Im Namen aller, denen die guten Gaben zukommen, sagen wir DANKE!

Helfen Sie helfen.

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00
BIC: GENODED1KDB

 

Sie können auch online spenden:

www.brot-fuer-die-welt.de/erntedank

Hallo,

in diesem Jahr wird der Kinder- und Jugendförderplan des

Kreises Siegen-Wittgenstein überarbeitet. Dazu werden aus

allen möglichen Bereichen der Jugendarbeit Themen und

Inhalte zusammengestellt, damit die Jugendarbeit im Kreis

für die nächsten 5 Jahre an den Bedarfen ausgerichtet werden

kann. Die Richtlinien zur finanziellen Förderung werden im

Anschluss an die aktuellen Ergebnisse angepasst.

 

Wir möchten nun Jugendgruppenleiter*innen/

Trainer*innen einladen mit uns am

 

Samstag, den 18.09.2021 in der JBS Kreuztal

in der Zeit von 9 – 15 Uhr

 

die Bedarfe aus der Sicht von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen

der Jugendarbeit zu ermitteln.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn aus den unterschiedlichen

Vereinen und Verbänden Mitarbeiter*innen von Ihrer Arbeit und

Ihren Erfahrungen berichten würden. Geplant ist u.a. ein

World Cafe´ zu den Themen Partizipation, Nachhaltigkeit,

Fortbildung und Förderungen.

 

Bitte meldet Euch bei Anja, wenn Ihr Interesse habt an dem

Workshop teilzunehmen. Für Verpflegung wird gesorgt.

 

Viele Grüße

 

Anja Mertens

Bildungsreferentin des Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein e.V.

Spandauer Straße 34

57072 Siegen

a.mertens@kreisjugendring.org / www.kreisjugendring.org

Tel.: 0271-67346232 / 0179-2310806

(da wir zur Zeit oft im Homeoffice sind, bitte nur mobil Nr. nutzen)

 Wahlkompass 2021 für die Erststimmen im Kreis Siegen-Wittgenstein

Am 26. September werden die Abgeordneten des deutschen Bundestages neu gewählt. Um den jungen Wähler*innen aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein eine Orientierung für Ihre Wahlentscheidung zu geben, stellt der Kreisjugendring den Wahlkompass Bundestagswahl 2021 zur Verfügung. Bei unserem Wahlkompass geht es um die Erststimme, d.h. die Wahl des/der Direktkandidaten/Direktkandidatin

Für den Kreis Siegen Wittgenstein stehen 7 Direktkandidat*innen unterschiedlicher Parteien zur Wahl. Die Antworten der Kandidat*innen können mit der eigenen Meinung abgeglichen werden, so wird deutlich, wo es Übereinstimmungen gibt.

Im Wahlkompass findet man nur die Antworten von 6 Kandidatinnen, da der Kreisjugendring per Vorstandsbeschluss entschieden hat, jegliche Kooperation mit dem Kandidaten der AfD abzulehnen.

Die Thesen wurden im Vorfeld mit Jugendlichen auf Grundlage der Wahlprüfsteine der Arbeitsgruppe G5, einem landesweiten Zusammenschluss von Trägern der Kinder- und Jugendarbeit zusammengestellt und diskutiert. Themen wie z.B: Nachhaltigkeit, Beteiligung, Bildung und Digitalisierung sind wichtige Themen für junge Menschen.

Der Kreisjugendring hofft, mit der zur Verfügungstellung des Wahlkompasses, junge Menschen zu motivieren, ihr Wahlrecht wahrzunehmen.

Der Wahlkompass für die Bundestagswahl ist nun unter www.wahlkompass-siegen.de zu erreichen.

Wann geht es wieder los?

Sicher ist jedem die Lage gerade klar. Wir rechnen im Moment damit, dass ein "Zurück zur Normalität" noch nicht möglich ist.

Innerhalb der nächsten Monate, wird sich die Form der Jugendarbeit ändern.

Wir rechnen mit Hybridveranstaltungen und einer neuen Form der Kinder- und Jugendarbeit nach der Corona Krise.

Wir versuchen bis dahin im „eingeschränkten Regelbetrieb“ das Beste aus der Situation zu machen.

Gewisse Maßnahmen und Aktionen starten gerade unter Einhaltung entsprechender Hygiene- und Abstandskonzepte aber das bedeutet noch nicht, dass alles wieder möglich ist. In den Sommerferien dürfte sich die Lage wieder etwas entspannen.

Folgende Hygiene- und Abstandsregeln gelten deshalb für alle unsere Angebote und werden von den Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen vor Ort umgesetzt und kontrolliert! Wir freuen uns, euch bald wieder "live und in Farbe" bei der ein oder anderen Aktion zu treffen!

Grundlegende Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Aktion werden tagesaktuell bekannt gegeben.

Veranstaltungen in (kirchlichen) Gebäuden/indoor, sind wenn überhaupt nur eingeschränkt möglich.

Veranstaltungen draußen (auf kirchlichem Gelände)/outdoor, sind ebenfalls nur eingeschränkt mäglich.

Es gelten immer die aktuellen Corona Schutzverordnungen. 

3G beachten: Genesene, Geimpfte und Getestete Personen, dürfen am Programm teilnehmen aber nur entsprechend der angegebenen Höchstzahl an Personen

Digitale Angebote bleiben sehr wahrscheinlich noch längere Zeit bestehen.

Bitte informiere dich immer wieder neu, was es gerade bei uns für Angebot gibt.

Warum machen wir auch digitale Angebote?

Wir glauben, dass es auch oder gerade in der "Krise" wichtig ist zu wissen, dass wir als Christen in Gottes Hand geborgen sind. Gott ist mit uns, auch in dieser Krise. Weiterhin haben wir als Christen jetzt noch mehr eine gute Chance die christlichen Werte zu leben: Wir dürfen Hoffnung ausstrahlen, besonnen handeln, Nächstenliebe üben, die Solidargemeinschaft positiv vorleben und für den ein oder anderen auch das Gebet und vielleicht eine andere Form von Programm anbieten.

Dazu findet ihr ein paar Vorschläge unter diesem Link: https://jugendregion7.kirchenkreis-siegen.de/index.php?uid=7792

Wir wünschen euch dazu viel Kraft und den Segen unseres Herrn und Heiland, Jesus Christus.

Viele Grüße, das Team vom Jugendbüro in der Region 7,

Uschi, Miri und Bolko

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren